F B C

Kristina Strüber


Ich habe zunächst Jura an der Universität Bielefeld studiert, dann aber nach 4 Semestern an die Universität Gesamthochschule Paderborn/Höxter gewechselt, um dort den Ingenieurstudiengang Technischer Umweltschutz zu studieren. Mit meinem Ehemann kam ich dann vor der Geburt unseres ältesten Kindes nach Collenberg. Seit 2013 bin ich gemeinsam mit meinem Mann Umweltbeauftragte der Gemeinde Collenberg. Ich bin Hausfrau und nebenbei noch als technische Mitarbeiterin einer Industrievertretung tätig. Dort plane ich hauptsächlich kontrollierte Be- und Entlüftungen (Wohnraumlüftungen) und erstelle die Angebote. Zwischen 2015 und 2018 übernahm ich die Wiederaufnahme und Organisation des Schülerlotsendienstes an der Mönchberger Straße. Zudem bin und war ich bei den von unseren Kindern besuchten Schulen (Collenberg, Wertheim, Tauberbischofsheim) gewählte Elternvertreterin/-sprecherin.

„Ein Gemeinderat kann nur dann gute Entscheidungen treffen, wenn die Entscheidungen aus möglichst vielen Perspektiven gesehen werden. Hier fehlt es dem derzeitig männlich dominierten Gemeinderat an weiblichen Mitgliedern.“

verheiratet, 3 Kinder